Informationen für Referenten/Autoren

Freie Mitteilungen

Pro Referent stehen 10 Minuten für den Vortrag und 5 Minuten für die Diskussion zur Verfügung. Die Referenten werden gebeten, sich an die entsprechenden Vortragszeiten innerhalb der jeweiligen Vortragsblöcke zu halten.

Projektion

Der Text Ihrer PowerPoint-Präsentation muss auf Englisch sein. Die Präsentation kann auf Deutsch, Französisch oder Englisch gehalten werden. Alle Referenten werden gebeten, ihre Präsentation auf einem USB Memory Stick zu speichern und mindestens eine Stunde vor Beginn der jeweiligen Sitzung im Speakers‘ Centre abzugeben. Sie haben dort auch die Möglichkeit, Änderungen an Ihrer Präsentation vorzunehmen.

Posterausstellung

Den Autoren von Posterpräsentationen wird vom Veranstalter eine Posterwand im Format 130 cm x 90 cm (Breite x Höhe) zur Verfügung gestellt. Die Poster werden ab Donnerstag, 14. Juni 2012, 09:00 Uhr bis Freitag, 15. Juni 2012, 15:00 Uhr in der Ausstellung (Halle 7) ausgestellt.

Moderierte Poster

Donnerstag, 14. Juni 2012, 17:30 – 18:30 Uhr
Die Autoren der moderierten Poster sind gebeten, eine kurze Präsentation von 5 Minuten vorzubereiten. Zudem sind den Autoren zwei PowerPoint-Folien erlaubt. Sie können Ihre Präsentation entweder auf Deutsch, Französisch oder Englisch halten.

Poster Session

Donnerstag, 14. Juni 2012,  09:00 – 09:30 Uhr
Donnerstag, 14. Juni 2012,  15:30 – 16:00 Uhr

Der Autor oder ein Co-Autor des Posters wird gebeten, währen dieser Poster Sessions bei seinem Poster anwesend zu sein, um gegebenenfalls Fragen der Teilnehmer zu beantworten.

Posteraufbau

Die Poster sollen auf der mit ihrer Nummer bezeichneten Fläche in der Posterausstellung am Mittwoch, 13. Juni 2012, ab 13:00 Uhr bis spätestens 16:00 Uhr montiert werden. Das zur Befestigung notwendige Material ist am Sekretariat
erhältlich.

Posterabbau

Die Autoren werden gebeten ihre Poster am Freitag, 15. Juni 2012 zwischen 15:00 Uhr und 16:15 Uhr zu entfernen.

Highlights

Mittwoch, 13.06.2012, ab 13.30 Uhr

Controversies in rhythmology

Women's heart on fire mit Donna Leon und Franziska Tschudi