Willkommen in Lausanne

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

«Kardiologie der ersten zwei und der zehnten Lebensdekade»

 

Im Namen des wissenschaftlichen Komitees freut es mich, Sie zur Jahrestagung 2009 der Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie (SGK) einzuladen. Unsere Partnergesellschaft ist die Schweizerische Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefässchirurgie. Zu Gast haben wir die Schweizerische Gesellschaft für Kinderkardiologie und die Schweizerische Hypertonie Gesellschaft. Unsere Tagung findet vom 10. bis 12. Juni 2009 im Kongresszentrum Beaulieu in Lausanne statt.

 

Das allgemeine Thema dieser Jahrestagung ist der Kardiologie an den «Rändern» des Lebens gewidmet. Wie betreuen wir unsere ganz jungen und wie die «uralten» Patienten? Mit der Erweiterung diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten stellen sich solche Fragen immer wieder neu. Zum Beispiel: sind die Kinderkardiologen mit uns einer Meinung, die Endokarditis-Prophylaxe solle drastisch vereinfacht werden? Bis zu welchem Alter soll bei unseren Patienten ein (perkutaner) Aortenklappenersatz noch vorgenommen werden? Wir fokussieren auch dieses Jahr wieder auf die Fortbildung und Forschung in der Schweiz und in Europa. Erneut präsentieren wir Ihnen zudem ein wissenschaftlich reichhaltiges Programm mit Sitzungen freier Mitteilungen, Posterpräsentationen sowie Symposien, die wir in Zusammenarbeit mit den Arbeitsgruppen der SGK und den Partnern der Industrie vorbereitet haben.

 

Die Sitzungen in klinischer und praktischer Kardiologie werden wir – nach Einführung anlässlich des letzten Kongresses – weiterführen, da sie guten Zuspruch fanden. Der Kongress beginnt mit der traditionellen «Grüntzig Lecture», welche dieses Jahr von Prof. Matthias Pfisterer aus gehalten wird. Er endet mit einer Rundtisch-Sitzung über die refraktäre systemische Hypertonie.

 

Schliesslich haben wir die «soziale» Seite der Jahrestagung sorgfältig vorbereitet, insbesondere die Ausstellung unserer Industrie-Partner mit einer übersichtlichen Organisation, und den Gala-Abend welcher am Donnerstagabend, 11. Juni 2009 stattfindet.

 

Im Namen des Vorstands und wissenschaftlichen Komitees freue ich mich darauf, Sie zahlreich in Lausanne begrüssen zu dürfen.

 

Christian Seiler
Präsident SGK